Vergangene Veranstaltungen

Dialogforum "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020" - Berlin 15. März 2016 

Auf dem Dialogforum kamen fast 150 Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, Spitzen- und Branchenverbänden der Wirtschaft, Naturschutzverbänden, Politik und Behörden, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen. Bereits seit 2013 sorgt "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020" als runder Tisch für einen intensiven Austausch zwischen Wirtschaft und Naturschutz.
 
Es wurden beispielhafte Aktivitäten vorgestellt, die zur Erhaltung der biologischen Vielfalt beitragen. Auch das Projekt „Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen" präsentierte sich dem Publikum.

Präsentationen sowie eine Dokumentation der Veranstaltung werden in den kommenden Wochen auf der Veranstaltungswebsite eingestellt: http://www.ubi2020-dialogforum.de/ 

Fotos: Andrea Hoffmann (Projektleiterin Heinz Sielmann Stiftung); Forum: "Handeln auf dem Firmengelände: Praktische Maßnahmen am eigenen Standort - erfolgreiche Beispiele und Potentiale" mit Frau Dr. Anke Valentin (Wissenschaftsladen Bonn e.V.) und Sven Schulz (Bodensee-Stiftung) - Bildquelle: 'Biodiversity in Good Company' Initiative

 

Fachtagung "Naturnahe Firmengelände und Biodiversitätsmanagement im Trend - Erfahrungen und Visionen" - Berlin 26./27. November 2015

Naturnah gestaltete Firmengelände lohnen sich gleich mehrfach und haben große Potentiale. Das war das Fazit der Fachtagung der Heinz Sielmann Stiftung und ihrer Partner Bodensee-Stiftung und Global Nature Fund.

Sieben Unternehmen präsentierten die aktuell laufenden Planungen zur naturnahen Umgestaltung an ihren Standorten. Beim Sielmann-Dialog diskutierten Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Naturschutz vor rund 100 Gästen die Frage „Biologische Vielfalt und Naturkapital – Was können Unternehmen leisten, um sich am Schutz zu beteiligen?". 

Die Pressemitteilung zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Vorträge und Präsentationen:

26. November

27. November 

Download: Programm Fachtagung 

 

"Unternehmerfrühstück in Braunschweig" 26.08.2015: Naturidyll auf dem Firmengelände - wie geht das?

Foto: Herrn Frank Bierstedt.

Naturnah gestaltete Firmengelände tragen zum Schutz der biologischen Vielfalt bei, verbessern das Arbeitsklima und können Betriebskosten senken.

Über die Vorteile naturnaher Gewerbeflächen haben die Heinz Sielmann Stiftung und die IHK Braunschweig bei einem Unternehmerfrühstück in Braunschweig informiert.

Rund 40 Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen und aus dem Naturschutz interessierten sich für die Beratungsangebote, Praxisbeispiele und die konkrete Umgestaltung bei einem Unternehmen. 

Die Pressemitteilung zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Freuen sich über das grüne Unternehmensgelände von Sander Einrichtungen: Rosemarie Gemba, Dr. Christoph Schröter-Schlaack (UFZ Leipzig), Andrea Hoffmann, Dr. Ralf Utermöhlen, Ralf Sander (Sander Einrichtungen), Fotograf: Frank Bierstedt

Vorträge und Präsentationen:


Projekt „Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen" erhält UN-Dekade-Auszeichnung - Berlin 30.Juli 2015 

Das Projekt "Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen" ist heute von der UN-Dekade Biologische Vielfalt als vorbildliches Projekt ausgezeichnet worden. 

Für mehr Informationen zur Auszeichnung finden Sie hier die Pressemitteilung zum download.

 

Regionalforum "Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen – Erster Schritt zum Biodiversitätsmanagement" - Frankfurt, 16. Juni 2015

Das Regionalforum in Frankfurt, organisiert durch die Bodensee-Stiftung und den Verein BioFrankfurt – Das Netzwerk für Biodiversität e.V., vermittelte den Teilnehmern eine gute Entscheidungsgrundlage, um die Bedeutung des Themas Biodiversität für ihr Unternehmen einzuschätzen und die Möglichkeit sich einen Überblick über praktische Handlungsoptionen zu verschaffen. Das Netzwerk BioFrankfurt informierte zum „Zustand der Biodiversität und den Folgen des Verlustes für Gesellschaft und Wirtschaft" und ein Vertreter der Fraport AG berichtete von den bisherigen Erfahrungen des Unternehmens.

Vorträge und Präsentationen

Die Dokumentation der Diskussionen der einzelnen Arbeitsgruppen steht hier zum Download bereit.

 

Regionalforum "Nachhaltige und naturnahe Gewerbe- und Industriestandorte - Mehrwert für Natur und Unternehmen" - Stuttgart, 20. Oktober 2014

Gemeinsam mit der Bodensee-Stiftung und dem Global Nature Fund lud die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zum Regionalforum Süd in Stuttgart ein und präsentierte die Möglichkeiten naturnaher Gestaltung an Hand von Praxisbeispielen aus unterschiedlichen Bereichen. An einem konkreten Fallbeispiel wurden die Spielräume gemeinsam aufgezeigt und verschiedene Perspektiven auf das Thema vereint.

Vorträge und Präsentationen


Regionalforum „Naturnahe Firmengelände rechnen sich!"

Berlin, 3. September 2014

Die Heinz Sielmann Stiftung hat gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) zum Regionalforum eingeladen und in der Schöneberger Malzfabrik rund 40 Personen aus Unternehmen und Bezirksämtern der Hauptstadt über Angebote, Möglichkeiten und Beispiele der naturnahen Gestaltung informiert.

Vorträge und Präsentationen


Die Dokumentation mit Kurzfassungen aller Beiträge des Regionalforums steht hier zum Download bereit.

Mehr Informationen zu Unternehmen und Biodiversität finden Sie unter:




Gefördert durch: