Leitfaden naturnahe Gestaltung

Eine praktische und informative Anleitung 

Die Heinz Sielmann Stiftung und ihre Partner werden einen

Leitfaden zur naturnahen Gestaltung für Unternehmen fertig stellen. Dieser basiert auf den praktischen Erfahrungen mit der naturnahen Gestaltung von Firmengeländen und den "Biodiversity Checks". Des Weiteren wird ein Konzept zur Förderung des unternehmerischen Engagements zur naturnahen Gestaltung und gegebenenfalls Zertifizierung von Firmengeländen entwickelt.

Zusätzlich sollen Wege aufgezeigt werden, wie Biodiversitätsaspekte in Umweltmanagementsystemen wie EMAS und ISO 14.001 bessere Berücksichtigung finden können. Die Ergebnisse werden Mitte des Jahres 2016 vorgestellt.


Praktische Ratgeber

Es existieren bereits einige praktische Handreichungen für Unternehmen, die ihr Firmengelände naturnah gestalten möchten. Hier eine Auswahl:

 

Die Broschüre „Wege zum naturnahen Firmengelände" stellt 21 Ideen für mehr Artenvielfalt auf Unternehmensflächen vor, angefangen bei der Begrünung von Dächern und Fassaden, der Anlage von blüten- und artenreichen Grünflächen und Totholzhaufen, bis hin zu Insektenfreundlicher Beleuchtung. Steckbriefhaft werden die Voraussetzungen, Vorteile, praktische Tipps und die ökologischen Effekte beschrieben. Des Weiteren werden zur Vertiefung der Themen Verweise auf weiterführende Leitfäden und Handbücher angeführt. Die Broschüre wurde im Rahmen des Projektes NATURWERT vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Zusammenarbeit mit der Bodensee-Stiftung, dem Global Nature Fund und der ‘Biodiversity in Good Company’ Initiative erstellt. Die Broschüre ist ausschliesslich digital als Download erhältlich.

 

 

Der Leitfaden geht auf die Neu- und Umgestaltung von Freiflächen auf Betriebsgeländen ein. Er gibt Anregungen, naturnah gestaltete Außenanlagen zu errichten und dabei die Grundsätze der Nachhaltigkeit zu beachten. Es werden Informationen zu Adressen und Anlaufstellen präsentiert, die als Grundlage für die Umsetzung und Planung von entsprechenden Projekten dienen können. Dieser Leitfaden ist im Rahmen des Aktionsplans "Biologische Vielfalt" entstanden mit dem Ziel, die Vielfalt der in Baden-Württemberg heimischen Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräume zu bewahren und zu fördern.

 

 

Diese Info-Mappe liefert vielfältige Grundlageninformationen für alle Personen, die sich eingehend mit dem Thema befassen wollen. Sie erläutert, wie naturnahe Gestaltung von Gewerbeflächen in der Praxis funktioniert und gibt spezifische Hinweise zur Pflanzenwahl, Bezugsquellen und Finanzierungshilfen in Österreich.

Weitere hilfreiche und interessante Dokumente zum Thema finden Sie im Bereich Downloads.


Mehr Informationen zu Unternehmen und Biodiversität finden Sie unter:




Gefördert durch: